News

Vom reinen Freizeitprojekt zum anerkannten Musikradio: «James FM» konnte seit der Gründung 2016 stetig wachsen. Nun darf das Radio Newssendungen von SRF ausstrahlen. Für die Macher ist das ein «Meilenstein».

«James FM» hat mit der SRG eine Vereinbarung zur Übernahme der Radionachrichten von SRF abgeschlossen. Für die SRG ist dies eine weitere Kooperation im Rahmen der im Oktober 2017 von Gilles Marchand angekündigten verstärkten Zusammenarbeit mit privaten Medienhäusern.

Die Zugerland Verkehrsbetriebe, die Zuger Polizei, der Rettungsdienst Zug und die Stützpunkt Feuerwehr Zug (FFZ) öffnen am Samstag, 15. September 2018, von 10 Uhr bis 17 Uhr, die Türen für Sie. 

Am 30. August 2018 wurde der «Swiss Radioplayer», die Branchenlösung der Schweizer Privatradios und der SRG SSR, lanciert. Rund 130 Schweizer Radiostationen nehmen an dieser Lösung teil.  

Ab sofort begleitet Sie James auch im Einkaufscenter Zugerland in Steinhausen. 

Der führende Schweizer Musiksender James FM lanciert die nächste Programm-Ausbaustufe. Am Sonntag, 1. April 2018, geht das neue wöchentliche Format «The Music Cafe» auf Sendung. Moderiert wird die zweistündige Sendung vom englischsprachigen «Butler James». 

Im Buch «Volltreffer – Wo in der Schweiz die glücklichsten Menschen leben» wird der Schweizer Musiksender Radio James FM porträtiert, der aus Hünenberg im Kanton Zug «good times only» für die ganze Schweiz sendet.

Warum wir James FM gergündet haben, welche Ziele wir mit dem neuen Musiksender verfolgen und wie sich James FM von anderen Sendern unterscheidet.

James FM auf DAB+ nun auch in den Luzerner Autobahn Tunnels Rathausen, Sonnenberg, Reussport, Spier- und Schlund nahtlos zu empfangen.

André Sidler hat sich einen Traum verwirklicht und mit einem Partner einen eigenen Radiosender gegründet. Mit «James FM – good times only» gingen sie am 1. Februar 2016 auf Sendung und richten sich seither mit einem 24-Stunden-Programm, bestehend aus aktuellen Hits wie auch Evergreens, an ein erwachsenes Publikum.



Current track
Title
Artist

Background